Danke, danke, danke!

Ihr Lieben,

nun ist auch das diesjährige WESERLIEDER Open Air also Geschichte. Ein paar von uns haben noch mit der Nachbereitung zu tun, einige sind in den Urlaub entschwunden und andere sind wieder brav am arbeiten.

Unsere Gedanken sind aber noch sehr beim letzten Wochenende. Weil es einfach außergewöhnlich war. Bestes Wetter und ein zu 99,9999 % tolles Publikum. Toll? Ach was, fantastisch!

Die paar Kandidaten, die an den Bierständen mit Sprüchen wie "Tu mal was für dein Geld" aus dem Rahmen gefallen sind, werden wir im nächsten Jahr schlicht und einfach nicht mehr bedienen. Wer nicht begreift, was unsere Helfer da am Wochenende EHRENAMTLICH geleistet haben, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

Aber das waren wirklich Ausnahmen. Die meisten von euch waren ein unfassbar großartiges Publikum! Genauso haben wir uns das immer gewünscht. Und deshalb freuen wir uns jetzt schon auf das WESERLIEDER Open Air 2020!

Es werden in den nächsten Tagen noch viele Fotos reinkommen, von daher: Schaut einfach noch mal hier oder auf unserer Website vorbei.

Danke, dass ihr alle da ward und dass ihr dieses Festival jedes Jahr zu etwas besonderem macht!

Bedanken möchten wir uns natürlich bei allen, die dieses Festival überhaupt ermöglicht haben. Bei den fabelhaften Bands Sigman Sand, Logpod Mangartom, ZE GRAN ZEFT, White_Trash_Band, 30 Minutes, Black Cat Express, Panorama & die schöne Aussicht, Rilan & the Bombardiers und Swedish Death Candy. Bei unseren Freunden von der KSG Minden, die uns wieder mal ihr Gelände tagelang zur Verfügung gestellt haben und die unfassbar viel Geduld mit uns haben. Bei Thomas und Manuel und den anderen Jungs von Lange & Ohlemeyer Veranstaltungstechnik für den fantastischen Ton und Licht und überhaupt. Bei unseren vielen, vielen Sponsoren und Förderern. Bei der Brauerei Strate, ohne die das Wachstum der letzten Jahre nicht möglich gewesen wäre!  Bei den anderen Standbetreibern, bei den Behörden, bei der WDR Lokalzeit OWL, den lokalen Medien wie Mindener Tageblatt, News - Das Magazin, Mikro Minden, Hallo Minden, Trend Journal, bei Minden Erleben und all den anderen. Beim DLRG Minden e.V. und beim DRK Ortsverein Minden e.V., die immer ein waches Auge auf eure Gesundheit hatten. Bei den Mädels und Jungs von Prosure Service GmbH & Co. KG, die mit ihrer ruhigen Art dazu beigetragen haben, das alles so friedlich war. Bei der Schraub-Bar fürs Anhänger leihen. Und wir bedanken uns bei allen, die wir wieder einmal vergessen haben. Und das sind bestimmt wieder viele ... weil ... der Kopf ist immer noch leer ;-)

Und ja, wir bedanken uns auch bei den Mindenern, die gar nichts mit uns anfangen können dafür, dass sie geduldig geblieben sind. Die meisten jedenfalls. :-)

Und ganz besonders bedanken wir uns wieder einmal beim weltbesten Hasenstall!

Wir wünschen euch jetzt einfach mal einen schönen Restsommer!

Und wie immer übergeben wir jetzt die Festivalfackel an das Festivalkult umsonst & draußen in Veltheim. Vielleicht trifft man sich dort ja.

Bis bald!

P.S.: Und wie immer freuen wir uns über euer Feedback. Entweder hier, oder per PN, oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Das waren die Weserlieder 2019

Was für ein Wochenende!

Mal ehrlich. Was soll man dazu sagen? Zwei Tage bestes Wetter, unfassbar großartige Bands, ein total entspanntes Publikum in Partylaune und dieser absolut einzigartige Hasenstall: Wir haben keine Worte dafür und sind einfach unglaublich dankbar, dass wir das machen dürfen.

Wir richten jetzt erst mal die Knochen und kommen noch mal mit einem ausführlichen Bericht. 

Erste Fotos haben wir auch schon bekommen. Von Portafrank. Die Fotos findet ihr hier.

Und heute Abend sind wir noch mal in der Lokalzeit OWL. Wir haben Christian Saftig mal ein bisschen schuften lassen. Schaut es euch an. Ist ein echter toller Typ. 

Wir wünschen euch eine schöne Woche und übergeben die Festivalfackel an das festivalkult in Veltheim. Vielleicht sehen wir uns da ja. 

Grüße von Boots (Ze Gran Zeft)

Der Aufbau ist in vollem Gange. Und ja, danke der Nachfrage, es ist sauheiß. Aber wir wollen nicht klagen. Besser als Regen und Sturm oder Hochwasser ist das alle Male. Wir machen morgen mal weiter. 

In der Zwischenzeit schon mal ein Gruß von Boots von Ze Gran Zeft.

 

Achtung! Zeitplanänderung am Freitag!

Es gibt eine Zeitplanänderung für Freitag den 26.07.!

Wir beginnen mit dem Musikprogramm bereits um 19:45 Uhr! Natürlich wie geplant mit unserem diesjährigen Opener Sigman Sand!

Warum? Das Fernsehen kommt! 😊

Die Lokalzeit OWL des WDR in Bielefeld wird in der Zeit zwischen 19:45 Uhr und 20:00 Uhr eine Live-Schalte in die laufende Sendung machen. Und da wollen wir den Zuschauern natürlich auch live zeigen, was für coole Bands bei uns spielen!

Kommt also schön pünktlich und zieht euch was schickes an. Der Weserlieder-Merch-Stand hat übrigens ab 19 Uhr geöffnet ;-)

Der Einlass findet wie geplant um 19 Uhr statt!

WESERLIEDER 2019

WL2019 PLAKAT final V2 final 300dpi

JETZT ABER MAL MIT WETTER!

Echt jetzt! Das war doch kein Wetter im letzten Jahr! Erst brutale Hitze beim Aufbau und am Freitag. Am Samstag dann auch noch ein Gewitter mit einer ordentlichen Portion Wasser. Das probierst du bitte in diesem Jahr nicht noch mal aus, lieber Petrus! Unsere 100 ehrenamtlichen Helfer würden dir auch jeden Abend ein Bieropfer bringen! Versprochen!

Aber keine Angst, liebe Weserlieder-Fans! Für euch bleibt natürlich noch genug übrig. Und zwar von allem: also nicht nur kühle Getränke und lecker Futter, sondern auch eine fette Ladung mit einwandfrei rock- und tanzbarer Musik vom Allerfeinsten. Dieses Mal gibt es sogar vier internationale Bands. Das gab‘s noch nie!

Am Freitagabend werden euch ZE GRAN ZEFT aus Frankreich eine Alternative-Lektion erteilen. Und ihr werdet euch fragen: Wann hab ich eigentlich zum letzten Mal so geschwitzt? Doch bevor ihr denkt, danach ist Ausruhen angesagt: Könnt ihr vergessen. Alex Kershaw und Aidan Sinclair von The Computers sind zurück. Mit WHITE TRASH, ihrer neuen Punkrock-Supergroup.

Am Samstag wird es nicht weniger tanzbar. Denn zum Tanz aufspielen, das können sie ja echt, die Holländer! RILAN & THE BOMBARDIERS werden es euch beweisen. Mit Weltklasse-Musik! Danach werden SWEDISH DEATH CANDY aus London eine fette Rock Show abliefern!

Und was machen Minden und Umgebung? Na, beste Musik natürlich! SIGMAN SAND eröffnen das Festival am Freitag gleich mal mit ordentlich Wums und übergeben dann an die fantastischen LOGPOD MANGARTOM. Keine geringeren als die neuen Lokalhelden von 30 MINUTES eröffnen für euch den Samstag, dicht gefolgt von einer mächtigen Ladung Hardrock aus dem Hause BLACK CAT EXPRESS. Und dann? Wollen wir bestes Wetter für den zweiten Versuch! PANORAMA will euch mit seiner Band DIE SCHÖNE AUSSICHT endlich störungsfrei den besonderen Blick in die Sterne gewähren!

Ach, und dann haben wir ja noch eine dicke Überraschung für euch.

Da gibt‘s wohl nur eins: zwei Tage ab an die Weser!

Wir freuen uns jetzt schon!

Weitere Infos: 

Line-UpLine-Up
Zeitplan
Festival 1x1
... oder einfach alles

Bestätigt: Black Cat Express

Ende Juli in den Urlaub fahren? Ist in Minden ja eigentlich schon ein bisschen verpönt. Dann sind ja schließlich Weserlieder. Aber es gibt sogar Bands, die uns doch tatsächlich absagen mit der Begründung: "Sind im Urlaub". Wir sind natürlich alle schon viel zu lange dabei, um uns dann beleidigt in die Ecke zurückzuziehen. Außerdem: Wenn die Band unseres Herzens dann auch so geil rockt wie die Jungs von Black Cat Express ... da wartet man doch gern. Aber irgendwann ist auch mal Schluss mit der Warterei. Und zwar exakt am 27.07. um 19:45 Uhr. Wir freuen uns mächtig auf fetten Hardrock, anständig anrührende Balladen und jede Menge Schweiß! 

Reinhören!

Bestätigt: 30 Minutes

Eins haben wir in den letzten Jahren ja gelernt: Der Samstagabend gelingt vor allem dann gut, wenn gleich die erste Band es versteht, gute Laune zu verbreiten. Und das vielleicht mit ein paar Dezibel weniger. Aus diesem Grund wird es langsam bei uns zur Tradition, den zweiten Festivaltag "akustisch" zu beginnen. Und wer sich da in den letzten Jahren auch nur halbwegs aufmerksam in Minden umgeschaut hat, wird uns zustimmen: 30 Minutes sind echt mal dran! Aber sowas von! Und da wir ja bei uns vor allem auf "eigene" handgemachte Musik stehen, nutzen die Jungs die Chance und werden euch auch ihre eigenen Songs präsentieren. Eins steht auch schon mal fest: Ein paar Minuten mehr als 30 werden sie auch spielen ...

Mehr Infos findet ihr in unserem Line-Up!

Bestätigt: White Trash

Als Alex Kershaw am Morgen nach dem fulminanten Auftritt seiner Band The Computers im Hotel beim Frühstück das Mindener Tageblatt erblickte, war der Sänger durchaus beindruckt. Die Band hatte es auf die Titelseite geschafft. In der Folgezeit wurde es irgendwann sehr ruhig um die Band. Man brachte noch ein Album heraus, dann verschwanden alle irgendwie in der Versenkung.

Im Sommer 2017 dann die Überraschung. Zusammen mit seinem Schlagzeuger Aidan Sin und weiteren Vertretern der britischen Punkrock-Szene veröffentlichte man wie aus dem nichts die Single "Reverse Engineering". Der Name der Band: WHITE TRASH. Natürlich waren wir alarmiert und haben uns sofort an die Jungs "rangemacht". Zwei Jahre später klappt es nun. Wir sind begeistert und freuen uns auf melodischen Punkrock, der zurückführt in die Zeit um 1977.

Erwartet einfach eine fulminante Bühnenshow, dann erwartet ihr sicher nicht zu viel ...

Und jetzt: Reinhören!

 

Bestätigt: Swedish Death Candy

SWEDISH DEATH CANDY. Tödliche Lutschbonbons aus Schweden? Irrer Name. Aber gleich mal in mehrfacher Hinsicht irreführend. Tödlich ist die Musik dieser Band genauso wenig wie süß. Und aus Schweden kommt diese Band auch nicht, sondern aus London. Eins können wir euch aber versprechen: Diese Band ist genauso vielseitig und abgefahren wie ihr Name! Ein besonderer Leckerbissen zum Abschluss des diesjährigen Festivals!

Wir sind schon ein bisschen stolz, dass diese Band zu uns kommt :-)

Augen und Ohren auf!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen