Ja gibt's denn das?

Weserlieder Open Air 2022

22. - 23. Juli 2022

Ihr habt lange genug gewartet!

So richtig glauben können wir es ja auch noch nicht. Sollte das nach 2 Jahren Pause wirklich klappen mit den Weserliedern 2022? Aber ja doch! Das wird klappen! Wir sind super zuversichtlich. Und die Bands sind dieses Jahr besonders heiß darauf, euch in Stimmung zu bringen. Denn die warten ja schließlich auch seit 2020 darauf.

Ihr wollt wissen, wer 2022 beim WESERLIEDER Open Air dabei sein wird? Wir verraten es euch. 

WESERLIEDER OPEN AIR und BANDS 2022


Aktuelles

Weiterlesen: Ja gibt's denn das?

  • Erstellt am .

Wir nehmen Abschied von Fritz Griepentrog

Fritz
Foto: Portafrank

In der vergangenen Woche, kurz vor seinem 72. Geburtstag, ist unser langjähriger Unterstützer und Vereinsmitglied Fritz Griepentrog nach langer Krankheit verstorben. Fritz war Gründungsmitglied des Weserkultur Kultur e.V. und er hat unseren Verein über all die Jahre begleitet und die Weserlieder - vor allem als wir noch klitzeklein und unbekannt waren - bei jeder sich bietenden Gelegenheit supportet.

Doch Fritz war vor allem eins: komplett musikverrückt! Über 50 Jahre war er selbst als Musiker aktiv und besonders seine Herzensband WOMEN MARKET hat über viele Jahrzehnte in immer neuen Formationen die Mindener Szene bereichert. 2016 trat er mit der Band auch beim Weserlieder Open Air auf. 

Seine Art zu Singen hatte etwas einzigartiges, war dunkel und rau. Und er hat damit so manchem bekannten Song seinen ganz eigenen Stempel aufgedrückt. Sein Herz schlug für handgemachte druckvolle Rockmusik. Und es schlug laut! Leidenschaftlich gern diskutierte er mit Fans wie Musikern über die „richtige Art“, Musik zu machen. Ehrlich musste sie sein. Ehrlich war er auch zu jeder Zeit im Gespräch. Viele Musiker können ein Lied davon singen. Doch man konnte sicher sein, dass er es nicht böse meinte, wenn er die Musik von anderen gern mal als „Hoppelpoppelmusik“ bezeichnete. Denn das sollte vor allem eins: Anspornen! "Junge, gib Gas, du hast doch viel mehr drauf!"

Die Mindener Musikszene lag ihm immer am Herzen. So hat er über viele Jahre im „Offenen Kanal“ - dem Bürgerfunk auf Radio Westfalica - in seiner Sendung „Rock aus dem Mühlenkreis“ zahlreichen Bands und Musikern aus der Region die Chance gegeben, auch mal im Radio gespielt zu werden. Auch das Weserlieder Open Air hat er selbstverständlich darin unterstützt, zu einer Zeit, als wir noch ein kleines Nischenfestival mit rund 1.000 Zuschauern pro Abend waren.

Fritz war grundsätzlich neugierig auf alles, was in Minden in der Musikszene passierte. Wenn irgendwo eine neue Nachwuchsband auftrat, konnte man fast sicher sein, dass Fritz sich das nicht entgehen ließ. Und manch junger Musiker fragte sich, wer denn der Typ mit den charakteristischen Hosenträgern wohl sein mag. Und fast jede Nachwuchsband bekam im Anschluss an ihr Konzert direkt noch sein Feedback verpasst! Die Zeit nahm er sich immer. Und das Feedback war immer ehrlich, schnörkellos und ganz sicher auch mit Tipps für den weiteren musikalischen Weg versehen. 

Fritz war definitiv ein Charakterkopf. Manch einer mag ihn vielleicht als schrullig empfunden haben. Vielleicht wollte er das auch manchmal sein. Er war einfach ein Typ. Und davon kann es nie genug geben. 

Leider hat seine Krankheit Fritz in den letzten Jahren zunehmend beeinträchtig. So lange es ging, ist er seiner Musik treu geblieben. Wenn’s nicht anders ging, hat er halt im Sitzen gesungen. Irgendwann ging auch das nicht mehr und ganz leise ist Fritz aus dem Mindener Stadtbild verschwunden. Wir sind traurig, dass er der hoffentlich bald stattfindenden Rückkehr der Weserlieder aus der Corona-Zwangspause nicht mehr beiwohnen kann. Wir glauben, das Line-Up würde ihm gefallen. Na, zum Teil bestimmt. 

Unser herzliches Beileid und unser Mitgefühl gilt seiner Familie, seinen Freunden und allen langjährigen Weggefährten. Wir trösten uns mit einem Bild im Kopf, dass ihn zeigt, wie er im Himmel Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister erklärt, wie man richtig Bass spielt. Und wir werden versuchen, immer möglichst wenig Hoppelpoppelmusik zu hören oder zu machen. Versprochen ... naja, ein bisschen wirst du uns sicher verzeihen ... 

Wir behalten dich in guter Erinnerung. So wie du warst. Als Unikat. Als Antreiber. Als Weserlieder-Hase der allerersten Stunden. 

Mach es gut Fritz!

Für die Weserlieder

Herr Schoen 

  • Erstellt am .

Absage der WESERLIEDER 2021

Es wird Zeit, euch auch offiziell mitzuteilen, was ihr ohnehin alle ahnt: Auch 2021 kann es leider kein Weserlieder Open Air geben!

Trotz der positiven Entwicklung der Corona-Lage in den letzten Wochen, sind Großveranstaltungen wie unsere auch in diesem Sommer nach wie vor nicht möglich. Die Bestimmungen der Landesregierung NRW sind da eindeutig. Das Weserlieder Open Air wird damit schweren Herzens abgesagt.

Natürlich hätten wir sehr gern mit euch wieder zwei Tage an der Weser gefeiert, doch wir schauen jetzt einfach gleich nach vorne und beginnen mit den Planungen für 2022. Wir hoffen, euch schon bald den Termin für das dann 18. Festival im tatsächlich dann schon 20. Weserlieder-Jahr mitteilen zu können.

Unser Ziel ist erneut, allen Bands, die schon 2020 und nun auch 2021 nicht spielen konnten, wieder einen Platz in unserem Line-Up anzubieten. Ein erstes Feedback zeigt uns: Die platzen schon vor Vorfreude! Drückt die Daumen, dass alles klappt, dann werden wir nächstes Jahr großartige Bands an der Weser hören und ein rauschendes Fest feiern!

Jetzt müssen wir nur noch die Corona-Pandemie in die Geschichtsbücher verbannen …

Wir sind natürlich alle sehr traurig, dass wir für dieses Jahr keine positiveren Nachrichten für euch haben, aber wir freuen uns jetzt schon, euch alle 2022 wiederzusehen.

Vielleicht sieht man sich ja auf einer der zahlreichen kleineren Veranstaltungen in Minden und Umgebung. Denn zum Glück sind zumindest die wieder möglich und finden auch in großer Zahl statt. Geht hin, habt Spaß und unterstützt damit die Kultur- und Musikszene, so gut ihr könnt.

Und vor allem: Genießt den Sommer und bleibt gesund!

Liebe Grüße

Euer Hasenstall

  • Erstellt am .

Absage der Weserlieder 2020

Liebe Weserlieder-Fans,

wirklich überraschen wird euch diese Mitteilung sicherlich nicht, denn seit die Bundesregierung zusammen mit den Ministerpräsidenten die Entscheidung getroffen hat, bis zum 31.08.2020 alle Großveranstaltungen zu untersagen, war klar, dass dies auch die Weserlieder nicht verschonen würde.

Natürlich sind der Weserlieder Kultur e.V. und das gesamte Team sehr traurig darüber, dass wir in diesem Sommer nicht wie geplant zum 18. Mal zusammen feiern können. Wir hatten ein tolles Line-Up vorbereitet mit spannenden Bands aus dem In- und Ausland.

Doch es besteht überhaupt kein Zweifel daran, dass die aktuelle Corona-Pandemie eine Veranstaltung wie die Weserlieder unmöglich macht. Zu groß ist das Ansteckungsrisiko, wenn tausende Feiernde sich auf dem Gelände tummeln und dicht an die Bühne heranrücken. Die Weserlieder leben vom gemeinsamen Erlebnis und damit auch von Nähe. Dies alles ist unter den gegebenen Umständen nicht möglich.

So bitter es auch ist, 2020 haben wir alle eine andere Aufgabe: 

Lasst uns gemeinsam Corona besiegen!

Dann feiern wir halt 2021 umso heftiger! Wenn's klappt, mit genau den Bands, die wir dieses Jahr für euch gebucht hatten.

Passt auf euch auf, bleibt gesund und vor allem fröhlich und munter!

Euer Weserlieder-Team

  • Erstellt am .

Bewerbungsphase für 2020 abgeschlossen!

Es ist wieder soweit. Das Booking ist beendet! Wir bedanken uns bei unfassbar vielen Bands und Musikern für das Interesse am Weserlieder Open Air. Leider haben wir nur 9 Slots frei ...

Alle Bands, die 2020 spielen, wurden bereits benachrichtigt. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht alle Bands anschreiben können. 

Da unser Webmaster und Presseonkel die nächsten 10 Tage mit dem Hilfsprojekt "Minden hilft" unterwegs ist, beginnen wir in diesem Jahr etwas später mit den Ankündigungen. Dafür geht es dann aber auch Schlag auf Schlag :-)

Mitte März geht es dann rund! Und glaubt uns: Das Warten lohnt sich. Das Line-Up ist wieder sehr fett dieses Jahr!

  • Erstellt am .

Danke, danke, danke!

Ihr Lieben,

nun ist auch das diesjährige WESERLIEDER Open Air also Geschichte. Ein paar von uns haben noch mit der Nachbereitung zu tun, einige sind in den Urlaub entschwunden und andere sind wieder brav am arbeiten.

Unsere Gedanken sind aber noch sehr beim letzten Wochenende. Weil es einfach außergewöhnlich war. Bestes Wetter und ein zu 99,9999 % tolles Publikum. Toll? Ach was, fantastisch!

Die paar Kandidaten, die an den Bierständen mit Sprüchen wie "Tu mal was für dein Geld" aus dem Rahmen gefallen sind, werden wir im nächsten Jahr schlicht und einfach nicht mehr bedienen. Wer nicht begreift, was unsere Helfer da am Wochenende EHRENAMTLICH geleistet haben, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

Aber das waren wirklich Ausnahmen. Die meisten von euch waren ein unfassbar großartiges Publikum! Genauso haben wir uns das immer gewünscht. Und deshalb freuen wir uns jetzt schon auf das WESERLIEDER Open Air 2020!

Es werden in den nächsten Tagen noch viele Fotos reinkommen, von daher: Schaut einfach noch mal hier oder auf unserer Website vorbei.

Danke, dass ihr alle da ward und dass ihr dieses Festival jedes Jahr zu etwas besonderem macht!

Bedanken möchten wir uns natürlich bei allen, die dieses Festival überhaupt ermöglicht haben. Bei den fabelhaften Bands Sigman Sand, Logpod Mangartom, ZE GRAN ZEFT, White_Trash_Band, 30 Minutes, Black Cat Express, Panorama & die schöne Aussicht, Rilan & the Bombardiers und Swedish Death Candy. Bei unseren Freunden von der KSG Minden, die uns wieder mal ihr Gelände tagelang zur Verfügung gestellt haben und die unfassbar viel Geduld mit uns haben. Bei Thomas und Manuel und den anderen Jungs von Lange & Ohlemeyer Veranstaltungstechnik für den fantastischen Ton und Licht und überhaupt. Bei unseren vielen, vielen Sponsoren und Förderern. Bei der Brauerei Strate, ohne die das Wachstum der letzten Jahre nicht möglich gewesen wäre!  Bei den anderen Standbetreibern, bei den Behörden, bei der WDR Lokalzeit OWL, den lokalen Medien wie Mindener Tageblatt, News - Das Magazin, Mikro Minden, Hallo Minden, Trend Journal, bei Minden Erleben und all den anderen. Beim DLRG Minden e.V. und beim DRK Ortsverein Minden e.V., die immer ein waches Auge auf eure Gesundheit hatten. Bei den Mädels und Jungs von Prosure Service GmbH & Co. KG, die mit ihrer ruhigen Art dazu beigetragen haben, das alles so friedlich war. Bei der Schraub-Bar fürs Anhänger leihen. Und wir bedanken uns bei allen, die wir wieder einmal vergessen haben. Und das sind bestimmt wieder viele ... weil ... der Kopf ist immer noch leer ;-)

Und ja, wir bedanken uns auch bei den Mindenern, die gar nichts mit uns anfangen können dafür, dass sie geduldig geblieben sind. Die meisten jedenfalls. :-)

Und ganz besonders bedanken wir uns wieder einmal beim weltbesten Hasenstall!

Wir wünschen euch jetzt einfach mal einen schönen Restsommer!

Und wie immer übergeben wir jetzt die Festivalfackel an das Festivalkult umsonst & draußen in Veltheim. Vielleicht trifft man sich dort ja.

Bis bald!

P.S.: Und wie immer freuen wir uns über euer Feedback. Entweder hier, oder per PN, oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Erstellt am .

Das waren die Weserlieder 2019

Was für ein Wochenende!

Mal ehrlich. Was soll man dazu sagen? Zwei Tage bestes Wetter, unfassbar großartige Bands, ein total entspanntes Publikum in Partylaune und dieser absolut einzigartige Hasenstall: Wir haben keine Worte dafür und sind einfach unglaublich dankbar, dass wir das machen dürfen.

Wir richten jetzt erst mal die Knochen und kommen noch mal mit einem ausführlichen Bericht. 

Erste Fotos haben wir auch schon bekommen. Von Portafrank. Die Fotos findet ihr hier.

Und heute Abend sind wir noch mal in der Lokalzeit OWL. Wir haben Christian Saftig mal ein bisschen schuften lassen. Schaut es euch an. Ist ein echter toller Typ. 

Wir wünschen euch eine schöne Woche und übergeben die Festivalfackel an das festivalkult in Veltheim. Vielleicht sehen wir uns da ja. 

  • Erstellt am .

Grüße von Boots (Ze Gran Zeft)

Der Aufbau ist in vollem Gange. Und ja, danke der Nachfrage, es ist sauheiß. Aber wir wollen nicht klagen. Besser als Regen und Sturm oder Hochwasser ist das alle Male. Wir machen morgen mal weiter. 

In der Zwischenzeit schon mal ein Gruß von Boots von Ze Gran Zeft.

 

  • Erstellt am .

Achtung! Zeitplanänderung am Freitag!

Es gibt eine Zeitplanänderung für Freitag den 26.07.!

Wir beginnen mit dem Musikprogramm bereits um 19:45 Uhr! Natürlich wie geplant mit unserem diesjährigen Opener Sigman Sand!

Warum? Das Fernsehen kommt! 😊

Die Lokalzeit OWL des WDR in Bielefeld wird in der Zeit zwischen 19:45 Uhr und 20:00 Uhr eine Live-Schalte in die laufende Sendung machen. Und da wollen wir den Zuschauern natürlich auch live zeigen, was für coole Bands bei uns spielen!

Kommt also schön pünktlich und zieht euch was schickes an. Der Weserlieder-Merch-Stand hat übrigens ab 19 Uhr geöffnet ;-)

Der Einlass findet wie geplant um 19 Uhr statt!

  • Erstellt am .

WESERLIEDER 2019

WL2019 PLAKAT final V2 final 300dpi

JETZT ABER MAL MIT WETTER!

Echt jetzt! Das war doch kein Wetter im letzten Jahr! Erst brutale Hitze beim Aufbau und am Freitag. Am Samstag dann auch noch ein Gewitter mit einer ordentlichen Portion Wasser. Das probierst du bitte in diesem Jahr nicht noch mal aus, lieber Petrus! Unsere 100 ehrenamtlichen Helfer würden dir auch jeden Abend ein Bieropfer bringen! Versprochen!

Aber keine Angst, liebe Weserlieder-Fans! Für euch bleibt natürlich noch genug übrig. Und zwar von allem: also nicht nur kühle Getränke und lecker Futter, sondern auch eine fette Ladung mit einwandfrei rock- und tanzbarer Musik vom Allerfeinsten. Dieses Mal gibt es sogar vier internationale Bands. Das gab‘s noch nie!

Am Freitagabend werden euch ZE GRAN ZEFT aus Frankreich eine Alternative-Lektion erteilen. Und ihr werdet euch fragen: Wann hab ich eigentlich zum letzten Mal so geschwitzt? Doch bevor ihr denkt, danach ist Ausruhen angesagt: Könnt ihr vergessen. Alex Kershaw und Aidan Sinclair von The Computers sind zurück. Mit WHITE TRASH, ihrer neuen Punkrock-Supergroup.

Am Samstag wird es nicht weniger tanzbar. Denn zum Tanz aufspielen, das können sie ja echt, die Holländer! RILAN & THE BOMBARDIERS werden es euch beweisen. Mit Weltklasse-Musik! Danach werden SWEDISH DEATH CANDY aus London eine fette Rock Show abliefern!

Und was machen Minden und Umgebung? Na, beste Musik natürlich! SIGMAN SAND eröffnen das Festival am Freitag gleich mal mit ordentlich Wums und übergeben dann an die fantastischen LOGPOD MANGARTOM. Keine geringeren als die neuen Lokalhelden von 30 MINUTES eröffnen für euch den Samstag, dicht gefolgt von einer mächtigen Ladung Hardrock aus dem Hause BLACK CAT EXPRESS. Und dann? Wollen wir bestes Wetter für den zweiten Versuch! PANORAMA will euch mit seiner Band DIE SCHÖNE AUSSICHT endlich störungsfrei den besonderen Blick in die Sterne gewähren!

Ach, und dann haben wir ja noch eine dicke Überraschung für euch.

Da gibt‘s wohl nur eins: zwei Tage ab an die Weser!

Wir freuen uns jetzt schon!

Weitere Infos: 

Line-UpLine-Up
Zeitplan
Festival 1x1
... oder einfach alles

  • Erstellt am .

©2022 by WESERLIEDER Kultur e.V.

+++ in memoriam Hartmut Riechmann, Lars Berger-Schulz und Fritz Griepentrog +++

Feed Entries

+++ in memoriam Hartmut Riechmann +++