Weserlieder 2017

Das 15. WESERLIEDER Open Air!

Termin: 28./29. Juli 2017

Alle Infos hier!

Fotos 2016

Neues Gelände, ganz neue Perspektiven! Erste Fotos findet ihr in unserer Bildergalerie! Unser Dank geht an die Fotografen!

Bestätigt: Pêl

PelJa es stimmt. Irgendwie waren die WESERLIEDER immer eher ein Rockfestival (was bei dem Namen gerade am Anfang nicht alle gedacht haben, hihi ...). Aber was ist schon Rock? Wo fängt er an, wo hört er auf? Aus diesem Grund haben wir schon immer den Schritt gewagt, neue Dinge auszuprobieren. Wer hätte 2003 gedacht, dass bei uns einmal Hip Hop zu hören sein würde? Oder eine lateinamerikanische Band wie Doctor Krapula? Oder im vergangenen Jahr die unfassbaren Ivan Ivanovich & The Kreml Krauts? Wenn wir den Mut nicht gehabt hätten, unser musikalisches Repertoire zu erweitern, hätten wir euch einiges vorenthalten. Und deshalb gibt es auch in diesem Jahr wieder eine besondere Premiere: Denn Folk hatten wir wohl noch nie. Und dann noch Folk mit syrisch-kurdischen Wurzeln? Da wären wir vor zwei Jahren wohl auch nicht drauf gekommen. Wir kannten aber ja auch niemanden, der diese Musik macht. Doch dann kamen Pêl nach Minden und wir durften - viele von uns sicher zum ersten Mal - diese gleichzeitig ungewohnte und doch irgendwie vertraute Musik hören. Schnell wurde uns auch klar, dass Pêl Menschen begeistern können.

Da gab es nur eins: Zugreifen!

Bestätigt: The Cracklins

TheCracklinsEs wird Zeit für den diesjährigen Opener der WESERLIEDER! Geiles Aussehen. Geile Mucke. Geile Texte. Geile Show. Nein, nein, diese Worte entspringen nicht dem Hirn unseres Cheftexters, das ist einfach die völlig unbekümmerte Selbsteinschätzung einer jungen Band namens THE CRACKLINS. Wir finden das gut, denn genau so muss man als Opener des WESERLIEDER Open Airs an die Sache rangehen: mutig und selbstbewusst. Geht mal ruhig davon aus, dass alles stimmt und damit habt ihr einen sehr, sehr guten Grund, auch in diesem Jahr pünktlich zu erscheinen.

Hier gibt's mehr Infos!

Bestätigt: Lion O. King & The Royal Wildcats

Cover DareToLove

Auf unserer Reise durch die große bunte Musikwelt bleibt man manchmal bei Künstlern hängen, bei denen man sofort denkt: Wow, was für ein Typ! Da passt alles. Warum ist der noch nicht reich und berühmt? Und dann denkt man sich - wir wollen ja ehrlich sein - zum Glück ist er noch nicht reich und berühmt, sonst wären wir ja mit unserem bescheidenen Etat raus. Aber wir wären in diesem Fall sehr gern ein kleiner Schritt auf dem Weg zu Reichtum und Ruhm.
 
Nun ist's genug geschwatzt. LION O. KING ist ein echtes Unikat. Erdig, witzig, mit einer Hammerstimme, die sowohl dunkel wie ein Grab und süß wie ein Frühlingsmorgen klingen kann.
 
Zu uns kommt er mit seiner Band THE ROYAL WILDCATS, macht zusammen wieder einen furchtbar langen Bandnamen: LION O KING & THE ROYAL WILDCATS, bitteschön, 30% der Plakatfläche gehen an euch ;-)

Anhören! Jetzt!

Bestätigt: Red Tape Tendencies

RTT1

Eigentlich haben wir die Mindener Musikszene ja ganz gut im Blick. Klar, so eine junge neue Band, das bekommt man vielleicht nicht sofort mit, aber die etablierten Bands, die kennt man ja. Und die haben ja auch eigentlich schon alle bei uns gespielt ... denkt man ... und dann ... hoppla! Moment mal, die RED TAPE TENDENCIES haben noch nicht bei den Weserliedern gespielt? Wie bitte? Dann wird es aber echt mal Zeit!

Und da sind sie! Rotzig und frech, rockig, grungy und punkig! Genau das richtige, um am Samstagabend den Blutdruck beim Publikum auf Partymodus hochzutreiben :)

Hört schon mal rein!

Wechsel im WESERLIEDER-Vorstand

WESERLIEDER Vorstandswechsel2017 webJahreshauptversammlung des Weserlieder Kultur e.V. - Pity Rolfes gibt ersten Vorsitz ab – nächstes Festival am 28./29. Juli – neuer Anlauf für WeserRauschen

Weiterlesen

Bestätigt: Schafe & Wölfe

Schafe und Woelfe 2017 1 C Stefan W Wolf

Klingt gut: Freitagnacht kommen SCHAFE & WÖLFE zum WESERLIEDER Open Air. Keine Bange, wir reden hier nur über Musik, gebissen wird nicht ;-)

Die usprünglich aus Lemgo stammende Band war seit ihrer Gründung in 2012 viel unterwegs. Im vergangenen Jahr hat man sich ein Stück weit neu erfunden, was auf dem Debütalbum Lebenswerk X hörbar wird.

Wir sind sehr gespannt auf diese äußerst kreative vielversprechende Band!

Hört schon mal rein!

Bestätigt: Krachtot

krachtot

Also, wenn wir Bands ausschließlich wegen ihres Bandnamens auswählen würden, wäre diese Band definitiv dabei: Krachtot (als Gegensatz zu Stillleben). Eine herrliche Idee. Aber, wer bei uns spielen will, muss natürlich auch musikalisch was drauf haben und das haben die Jungs.

Bei KRACHTOT finden wir einen weiteren Mindener, den es in die große weite Welt gezogen hat ... könnte man sagen, wobei ... eigentlich ist Lennart ja nur zum studieren nach Emden gegangen und kommt bestimmt irgendwann zurück ;-)

Wie dem auch sei, wir können uns alle glücklich schätzen, dass sich da oben im hohen Norden um ihn herum eine Band formiert hat, die in kürzerster Zeit ein Programm auf die Beine gestellt hat, das wirklich begeistert.

Wir freuen uns drauf! Und ihr dürft hier vorhören.

Bestätigt: Jail Job Eve

JailJobEvePressefotoWas machen eigentlich Mindener Musiker, wenn sie ihre Heimatstadt Minden verlassen? Nun, im Idealfall weiterhin Musik. Und das ist dann manchmal - so wie bei Jens Niemann, dem Keyboarder dieser Band - ein echter Glücksfall! Bei JAIL JOB EVE sind die Blues-Wurzeln jederzeit spürbar und doch macht die Band irgendetwas anders. Wer sie live erlebt, der wird begeistert sein von diesem energetischen Cocktail aus Blues, Rock und fesselndem Gesang. Und das dürft ihr nun. Am Festivalsamstag.

Hier gibt es was auf die Ohren!

BESTÄTIGT: RADIO HAVANNA

radio havanna promo 2

Support-Shows mit den Toten Hosen und eine USA-Tour in der Biographie? Ja ja, auch am Freitag wartet auf euch mit RADIO HAVANNA ein ziemlich fetter Headliner, der mit der Erfahrung von weit über 400 Gigs im Gepäck anreisen wird. RADIO HAVANNA gelingt das Kunststück, Punk, Rock und Pop zu einer absolut partytauglichen scharfen Mixtur zu mischen, ohne dabei textlich in Belanglosigkeiten abzurutschen. Im Gegenteil! RADIO HAVANNA haben etwas zu sagen. Und zwar eine Menge. Und das tun sie. Direkt und unverblümt singen sie gegen Unrecht, Hass und Gewalt an. Angetrieben von der Sehnsucht nach einer gerechten Gesellschaft.

Mit diesen Jungs feiert man doch gern. Am Freitag beim WESERLIEDER Open Air.

Hier gibt es was auf die Ohren.

BESTÄTIGT: WHO KILLED BRUCE LEE

WKBL official pic III 2016 1000px 300dpi copyright Carl Halal Charbel Saade

Es ist soweit. Ihr habt lange genug darauf gewartet: Die erste Bandbestätigung für das WESERLIEDER OPEN AIR 2017 ist da! Und was für eine! Mit WHO KILLED BRUCE LEE erfüllen wir uns und hoffentlich auch euch einen Wunsch. Beheimatet in Beirut/Libanon hat die Band Deutschland zu ihrer europäischen Wahlheimat gemacht, um von hier aus ihre Version des Rock’n’Roll in die Welt zu verbreiten! Und das tun sie nun seit 2015 und wir sind sehr glücklich, dass die Band am Samstag den 29. Juli einen Zwischenstopp bei unserem kleinen, feinen Festival an der Weser einlegt. 

Freut euch auf eine großartige Band!